Der erste Friede ist der wichtigste Friede.

Es ist der Friede, der einzieht in unser Herz.

 

In ihm erkennt der Mensch

seine Verwandtschaft mit allen Menschen.

In ihm erfährt er sein harmonisches Einssein

mit dem Universum.

 

So weiß er, dass im Mittelpunkt der Welt

das Große Geheimnis wohnt,

und dass dieser Mittelpunkt überall ist,

er befindet sich in jedem von uns.

 

Dies zu schauen, ist der wirklicher Friede.

Alle anderen sind nur

Widerspiegelungen dieses einen.

 

Der zweite Friede ist der,

der zwischen einzelnen Menschen geschlossen wird.

Und der dritte Frieden ist der,

den die Völker miteinander schließen.

 

Wir aber erkennen, dass es zwischen den Völkern

nie wirklich Frieden geben wird,

wenn in den Menschen

nicht jener erste Friede wohnt

der Friede, der im Herzen ruht.

 

(Navajo Indianer)

Ich freue mich euch in meinen Kursen begrüßen zu dürfen Eure Katrin

Da sich die gesetzlichen Bestimmungen immer wieder wandeln, erfahrt ihr bei der Anmeldung per mail, ob und unter welchen Bedingungen die Kurse stattfinden.